Aktuelle Meldungen des TuS 06 Nackenheim

XACT bei deutschen Meisterschaften gut 5. Platz

14.09.21 23:29 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Bericht von Alina Penk

Nach einer langen Turnierpause haben wir, die Tanzgruppe Xact, am 11. September 2021 an der Deutschen Meisterschaft der Street Dance Factory in der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken teilgenommen. Das war das erste Turnier seit der Süddeutschen Meisterschaft der UDO Ende Februar 2020. 

Es tat so gut, nach so einer langen Pause wieder auf der Bühne zu stehen und vor einem Publikum unsere Show zu präsentieren. Wir haben die Show aus der Saison 2020 ein letztes Mal getanzt und die Saison 2020 somit mit einem Jahr Verspätung abgeschlossen. In unserer Kategorie ‚Large Teams Adults’ wurden wir Fünfter und sind damit super zufrieden, da die Konkurrenz sehr stark war und sie sich die ersten Plätze klar verdient hat. Die meisten Gruppen, gegen die wir angetreten sind, sind Teil von professionellen Tanzschulen und werden von ausgebildeten Tänzern unterrichtet.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, nach anderthalb Jahren wieder andere Gruppen zu sehen und anzufeuern - man hat die Power und den Spaß am Tanzen im ganzen Saal gespürt. 

Durch Corona waren wir seit November 2020 gezwungen, unser Training online abzuhalten. Seit Juni diesen Jahres dürfen wir wieder gemeinsam trainieren und haben in den ersten Wochen unsere Trainings im Freien gestaltet. Seit Ende Juli trainieren wir wieder in der Halle und haben uns seitdem auf den gestrigen Wettkampf vorbereitet. 

Street Dance Factory hat diesen Termin Ende Juni veröffentlicht, wir hatten also 2,5 Monate Zeit für die Vorbereitung. Aufgrund der Sommerurlaubszeit und der Kurzfristigkeit sind wir am Wochenende mit einer kleineren Crew als sonst gestartet. Das hat jedoch ziemlich gut mit den Corona-Vorschriften für das Trainieren in der Halle zusammengepasst, da momentan nur zu zwölft in der kleinen Gymnastik-Halle trainiert werden darf.

Wir hoffen, dass das Training weiterhin fortgeführt werden kann und freuen uns auf die neue Show für die Saison 2022! Unsere Fortschritte und Neuigkeiten können auf unserem Instagram-Profil „xact_crew“ verfolgt werden. 

tl_files/content/bilder/Abteilung Tanzen/Tanzen Deutschlandpokal 2012/xact 0921c.jpg

tl_files/content/bilder/Abteilung Tanzen/Tanzen Deutschlandpokal 2012/xact0921b.jpg

Weiterlesen …

Rückentraining und mehr

13.09.21 11:45 von Ludwig Schönhofer (Autor)

TuS  Rückentraining und mehr !

Ab 13. Oktober 2021  bietet die TuS 06 Nackenheim einen weiteren Gesundheitskurs an.

In diesem Kurs werden den Teilnehmern Übungen zur

-Körperwahrnehmung

-Koordination

-Mobilisierung

-Dehnfähigkeit

-Kraftfähigkeit

Vermittelt und unter qualifizierter Anleitung durchgeführt.

Der Kurs besteht aus 10 Einheiten und ist Mitglieder frei  Nichtmitglieder € 30,00

Start Mittwoch den 13. Oktober 2021 17: 00 bis 17:45 Uhr

TuS Gymnastikhalle

 

Anmeldung  email: kurse@tus-nackenheim.de oder

online www.tus-nackenheim.de

 

Weiterlesen …

neuer XCO Walking Kurs

13.09.21 11:38 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Neuer XCO Walking Kurs 

 

Mit einem  weiteren XCO Walking Angebot bietet die TuS 06 Nackenheim ab dem 2. Oktober 2021    Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Xco walking ist für Jedermann/jede Frau geeignet. Es schont die Gelenke und bietet einen optimalen, ideal dosierbaren Trainingseffekt. Zusätzlich werden mit den Schwunghanteln Kräftigungs- und Bewegungsübungen ausgeführt, wobei eine akustische Trainingskontrolle stattfindet. Verspannungen werden gelöst und es eignet sich als ideales Fatburning Training.

Der Kurs besteht aus 8  Einheiten , findet  samstags von 9.30 Uhr bis 10:45 Uhr im Freien statt und wird von Caro Paul geleitet.  

Teilnahme ist nur nach Anmeldung unter www.tus-nackenheim.de oder unter

kurse@tus-nackenheim.de möglich.

 

 

Weiterlesen …

Generalversammlung des TuS 06 Nackenheim

10.09.21 19:34 von Nadine Hofmann (Autor)

Generalversammlung des TuS 06 Nackenheim

 

In diesem Jahr konnte die Generalversammlung unter bestimmten Voraussetzungen und Hygienerichtlinien wieder vor Ort stattfinden. Dieses Mal begrüßte die 1. Vorsitzende, Monika Raabe Schöpflin, die Mitglieder allerdings aus Platzgründen in der großen Halle.

 

In ihrem Rückblick auf 2020 wies sie darauf hin, dass das Jahr 2020 durch die Pandemie ein sehr schwieriges, arbeitsreiches Jahr für Vorstand und Verein war. Durch die regelmäßigen Änderungen der Coronabekämpfungs-Landesverordnung (CoBeLVO) ergab sich die Notwendigkeit häufiger Vorstandssitzungen, welche in "virtuellen" Skype- später Teams- Sitzungen erfolgten. Des Weiteren hatte der weitere Herausforderungen zu meistern. Darunter fielen unter anderem die Hallenschließung, die Wiedereröffnung unter Einhaltung von Abstandsregeln (Abstände markieren), das Umsetzen der Hygienemaßnahmen, das Einholen von Informationen bei der Landesregierung und beim Kreis, Ausweichflächen für Outdoorsportarten zu suchen, die Entwicklung von einem Online-Sportangebot, die Absage von außersportlichen Aktivitäten (Absage Rothenberglauf 2020, Absage Stifungsfest 2020 sowie Absage Rothenberglauf 2021) sowie die Kommunikation aktueller Informationen für die Mitglieder auf unserer Homepage. Außerdem stand zu jedem Zeitpunkt die Befürchtung im Raum, wie der Verein die Pandemie in wirtschaftlicher Hinsicht überstehen wird.

In diesem Zusammenhang bedankt sich die 1. Vorsitzende bei allen Vorstandsmitgliedern für die hervorragende Zusammenarbeit in dieser schwierigen Zeit und erwähnte explizit den Sportwart Julian Mohr, der neben seinem Studium sehr viel Zeit investiert hat. In zahlreichen Mails hat er den Kontakt zu den Übungsleitern gehalten, für den Vorstand die technischen Voraussetzungen für die virtuellen Sitzungen ermöglicht, technischen Support geleistet und Bedienanleitungen geschrieben. Zudem erläuterte er in E-Mails an die Übungsleiter die jeweils aktuellen Rechtsgrundlagen und daraus folgenden Bedeutungen für den Sportbetrieb. Er beantwortete stets alle anfallenden Rückfragen, aktualisierte die Hallenbelegungspläne, berücksichtigte Belegungswünsche und unterstützte die Umsetzung des Online-Sportprogramms.

 

Auch alle anderen Vorstandsmitglieder waren durch vermehrtes Schreiben von Protokollen, Erarbeiten von Hygienekonzepten, Homepageaktualisierung und Umsetzung vieler technischer Neuerungen gefordert. Gemeinsam haben sie wichtige Beiträge zum Fortbestehen des Vereinssportes geleistet.

 

Die 1. Vorsitzende bedankte sich auch bei den Übungsleitern für ihr Engagement! Der Kontakt zu den Teilnehmern wurde trotz Hallenschließung gehalten, Übungsangebote wurden verschickt, Outdoorangebote gemacht sowie Hygienekonzepte entwickelt und umgesetzt. Diese ganzen Maßnahmen haben dabei geholfen, dass nach längerer Hallenschließung der Sportbetrieb nun wieder langsam gestartet ist und von den Mitgliedern angenommen wird.

 

Ein herzliches Dankeschön seitens der 1. Vorsitzenden geht auch an alle Vereinsmitglieder*innen, die dem Verein trotz aller Widrigkeiten und eingeschränktem Sportangebot die Treue gehalten haben. Lediglich bei den Kindern kam es vermehrt zu Austritten, da in diesem Bereich über Monate hinweg keine Angebote  gemacht  werden konnten.Die 1. Vorsitzende bedankt sich ebenfalls bei der Verwaltung des Kreises sowie der Ortsgemeinde, die stets bemüht waren, auf die aufkommenden Fragen und Wünsche einzugehen. Sie ist froh, dass die heutige Mitgliederversammlung durchgeführt werden konnte und sieht positiv in die Zukunft, viele Mitglieder sind geimpft um sich und andere zu schützen.

 

Der anschließende Bericht des Kassierers M. Anthes zeigte, dass sich das durch die Pandemie stark reduzierte Sportangebot auch in der Buchhaltung niedergeschlagen hatte. Im Vergleich zu den stetig ansteigenden Buchungszahlen der letzten Jahre ergaben sich 2020 nur etwa. 850 Buchungen, sowohl Einnahmen als auch Ausgaben gingen zurück.

 

Durch die Mitgliedsbeiträge in Höhe von ca. 67.000 €, Zuschuss Gemeinde 7.000 € sowie Spenden etc. wurden ca. 85.000 € eingenommen, der Gesamtkostenblock (Hallenkosten, Versicherungen, Übungsleiterkosten etc. ) betrug ca. 80.000 €, sodass ein Überschuss von ca. 5.000 € erwirtschaftet wurde.

 

Auf die Gemeinnützigkeitsprüfung gibt es bisher noch keine Rückmeldung seitens des Finanzamtes. Eine Ordnungsgemäße Kassenführung wurde von P. Heckelsmüller und M. Hartmann bestätigt.

 

Anschließend folgten die Berichte der Sportabteilung.

 

Im Anschluss erfolgte eine offene Diskussion der Anwesenden über die weitere Durchführung des Sportangebotes, Möglichkeiten der Vorführung eines Sportangebots beim Stiftungsfest sowie eine Zusammenfassung der Planung des Rothenberglaufes 2022 durch den 2. Vorsitzenden Stefan Dausner

Weiterlesen …

Kugelschuber Zweiter in Bodenheim

10.09.21 16:42 von Ludwig Schönhofer (Autor)

TuS „ Kugelschubser „ Zweiter beim Bodenheimer Boule Turnier

 

Mit einem zweiten Platz im 6. Bodenheimer Boule Turnier gelang zwar die Titelverteidigung nicht ganz,  aber die TuS Mannschaft hat sich wacker geschlagen.

Franz Albert Kerz, Dieter Bartnek und Gerhard Riedel sicherten sich in ihrer Gruppe den 1. Platz und wurden dann aber im Endspiel gegen „der flotte Dreier“ mit 11:4 geschlagen.

Ein schöner Erfolg !

tl_files/content/Boule/20210903_182220[1].jpg

vl. D.Bartnek, G. Riedel, F.A.Kerz

 

Weiterlesen …

7 Brückenwanderung

10.09.21 15:49 von Stefan Dausner (Autor)

Wie war es bei der Wanderung des TuS Nackenheim am 04.09.2021 in Mainz auf dem 7-Brückenweg?

Wie viele Brücken haben wir gezählt? Wenn wir den Ausgangspunkt am Volkspark nehmen, waren es mehr als 7 Brücken, sogar 10 Brücken.

Die Wanderung über den vielen Brücken und unter einer Brücke war sonnig und fantastisch. Sie führte zwei Mal über den Rhein und einmal über den Main.

Aber es waren mehr als 7-Brücken, insgesamt zehn Brücken. Zwei Brücken im Volkspark und eine im Zollhafen kamen hinzu, und neben dem Zählen der Brücken gab es   herrliche Aussichten von beiden Rheinufern auf die andere Rheinseite.

Die Strecke war ca. 15 km lang, flach und war gemütlich zu wandern. 14 Wanderer haben zum ersten Mal diese Strecke erwandert und waren begeistert von den vielen Grünflächen gerade auf hessischer Seite. Mehrere kurze Pausen zum Genießen und Erleben wurden gemacht, um vor allem die mitgebrachten rheinhessischen Leckereien zu verzehren. Die geplante Einkehr beim Mainzer Weinmarkt musste leider ausfallen, da der Weinmarkt abgesagt worden ist.

Die nächste Wanderung findet am Sonntag, den 07.11.2021 statt. Wir erwandern bei Alzey die Weinsheimer Bucht, eine ca. 10 km lange wunderschöne Strecke. Eine Ankündigung erfolgt rechtzeitig

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern Mainz 0921a.jpg

Weiterlesen …

Volleyball Hallentraining startet wieder

10.09.21 15:03 von Jens HIlle (Autor)

Ab 01.09.2021 sind wir wieder in Halle, so gaaanz normal.

Die Jugendlichen können gerne dazukommen, denn ein separates Jugendtraining wird derzeit nicht angeboten.

Naja, so ganz normal wegen Corona dann doch nicht:

Zum Training müsst ihr einmalig einen Nachweis über Impfung oder Genesung mitbringen, oder vor jedem Training einen Test machen (selbst mitbringen) , siehe unten, das ist die Info der Vereinsleitung dazu:

Impfschutz: Der Nachweis über einen vollständigen Impfschutz erfolgt vorerst über den gelben Impfpass bzw. über eine schriftliche Impfbescheinigung (später auch über den digitalen Impfnachweis).
Genesung: Der Nachweis der Genesung erfolgt über die Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, der mind. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegt.
Teilnehmer*innen müssen ihrem/ihrer jeweiligen Übungsleiter*in den PCR-Nachweis einmalig vorzeigen (das Dokument muss mitgebracht werden, ein Foto/Scan ist nicht ausreichend).
Test: Für den Nachweis ist entweder ein zertifizierter Schnelltest von einer entsprechenden Teststelle, der nicht älter als 24 h ist oder ein vom ÜL vor Ort und vor dem Betreten der Halle beaufsichtigter Selbsttest notwendig.

Weiterlesen …

Wanderung des TuS Nackenheim am 04.09.2021 in Mainz zum 7-Brückenweg

25.08.21 13:54 von Stefan Dausner (Autor)

Wanderung des TuS Nackenheim am 04.09.2021 in Mainz zum 7-Brückenweg

 

Herrliche Wanderung über 6 Brücken und unter einer Brücke durch. Dabei wandern wir zwei Mal über den Rhein und einmal über den Main.

Warum 7-Brücken? Dies erfahren wir während der Wanderung. Es gibt herrliche Aussichten auf die rheinland-pfälzische und auf die hessische Seite von Mainz.

 Die Strecke hat eine Länge von ca. 15 km und ist flach. Wir wandern diese Strecke in ca. 4 Stunden, der Schwierigkeitsgrad wird mit 1 bis 2 angegeben. Mehrere kurze Pausen zum Genießen und Erleben sind eingeplant, um vor allem die mitgebrachten rheinhessischen Leckereien zu verzehren. Die geplante Einkehr beim Mainzer Weinmarkt muss leider ausfallen, da der Weinmarkt abgesagt worden ist.

Wir treffen uns am Samstag, den 04.09.2021, um 09.30 Uhr am Festplatz an der TuS-Halle in Nackenheim und fahren mit der Bahn nach Mainz – Röm. Theater und von dort wieder zurück. Rückkehr gegen 15.30 Uhr. Während der Wanderung ist ein Abstand einzuhalten. Bitte für die Bahnfahrt an Mund-Nasen-Schutz denken! Nichtmitglieder zahlen 5,00 EUR Kostenbeitrag, die Kosten für Bahnfahrt werden auf die Teilnehmer umgelegt. Weitere Infos auf unserer Homepage. Bitte anmelden unter wandern@tus-Nackenheim.de oder Stefan Dausner 0172/5337489.

 

Weiterlesen …

Senioren starten wieder

13.08.21 15:52 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Fit bis ins hohe Alter mit Sitzgymnastik beim TuS 06 Nackenheim

Ein Sportangebot für alle für alle, die aus welchen Gründen auch immer, den Sport nicht mehr auf der Gymnastikmatte ausführen mögen. Statt auf der Matte werden Übungen, in abgewandelter Form im Sitzen oder Stehen mit einem Stuhl ausgeführt.

Hauptziele dieser Sportstunde sind

  • die Erhaltung und Förderung der Beweglichkeit,
  • sowie Training des Gleichgewichts, der Kraft und der Konzentration.

Um diese Ziele zu erreichen werden Übungen mit und ohne Geräte durchgeführt.

Die Übungsstunden starten nach den Ferien

am 6. September 2021 um 15:45 Uhr in der TuS Halle , Eingang Mainzer Straße 51  

Leitung Susanne Steeg.  

Eine weitere Übungsmöglichkeit besteht am Donnerstag von 16:00-17:00 Uhr, die aber im Moment aufgrund  der  geringen Beteiligung nicht angeboten wird. Bei entsprechendem Interesse wird Marion Penk diese Stunde halten.

Weiterlesen …

Neue Zumba Kurse

12.08.21 15:55 von Ludwig Schönhofer (Autor)

TuS Nackenheim

Neue Zumba Fitness Kurse

Die TuS 06 Nackenheim  bietet nach den Sommerferien 3 neue Zumba-Kurse  an. Die Kurse bestehen aus 14 Einheiten.  Mindestteilnehmerzahl 10.

Kurs  1 beginnt

                                                 am 31.08.2021

                                    Dienstag  von 18:30. bis 19:30 Uhr

 Kurs 2 beginnt                     am 01.09.2021

                                    Mittwoch von 19:15 bis 20:15 Uhr

Kurs 3 beginnt                        am 01.09.2021

                                    Mittwoch von 20:30 bis 21:30 Uhr

                   Jeweils im  TuS Gymnastikraum – Eingang Mainzer Straße

Kursgebühr für 14 Einheiten € 42 für Mitglieder und € 84 für Mitglieder.

 

Infos und Anmeldung  www. Tus-nackenheim.de oder email: tuskurse@gmx.de

Weiterlesen …

Neuer Yoga Kurs startet am 10.9.21

04.08.21 11:39 von Ludwig Schönhofer (Autor)

Mit einem weiteren Yoga Kurs am Abend erweitert die TuS ihre Angebotspalette.

Der Kurs findet  Freitags ab 18:15 Uhr statt und beginnt am 10.September 2021.

Anmeldungen auf dieser Homepage möglich.

Weiterlesen …

3. Nordic Walking Kurs startet am 25.8.21

24.07.21 14:01 von Stefan Dausner (Autor)

TuS Nackenheim bietet Nordic-Walking Kurs ab 25.08.2021 an

Die vielen Teilnehmer an unseren Nordic-Walking Kursen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass Nordic-Walking von Frau und Mann in jedem Alter als gesunde Sportart betrieben werden kann. Der TuS 06 Nackenheim bietet seit einigen Jahren drei Kurse an.

In diesem Jahr fanden zwei Kurse statt. Der dritte Kurs beginnt am 25.08.2021, endet am 27.10.2021 und beinhaltet 10 Einheiten. Jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen. Weitere Infos über Nordic-Walking auf unserer Internetseite www.Tus-Nackenheim.de/nordic-Walking.

Die Kurse sollen die Sportart Nordic-Walking sowohl Anfängern als auch Wiedereinsteigern zugänglich machen. Nordic-Walking ist gelenkschonend, muskelstärkend, hilft beim Stressabbau, und stärkt die Kondition. Daneben hilft die Entspannung in der Natur und ist die beste Alternative zum Sitzen und Joggen. Neben der normalen Nordic-Walking Technik zeigen wir auch anspruchsvolles Nordic-Walking wie NW-Joggen, NW-Hopsen oder NW-Skaten. Um den gesamten Körper zu Kräften und zu dehnen, machen wir auch angenehme Übungen mit und ohne den NW-Stöcken. 

Es soll Spaß machen mit anderen zusammen gemeinsam eine schöne, interessante und gesundheitsbewusste Sportart auszuüben.

Kursbeginn: am Mittwoch, den 25.08.2021, 18.30 Uhr Treffpunkt am Lehrbrünnchen (Ecke Weinbergstr./Adam-Winkler-Str) in Nackenheim.

Beitrag: für den Kurs: für jedes Nichtvereinsmitglied 50,00 EUR für 10-mal Teilnahme (überweisen IBAN: DE44550912000068045525, BIC: GENODE61AZY bei Kursbeginn, bitte „Kurs III“ und Name angeben), für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Bitte Anmeldungen und Rückfragen an: nordicwalking@tus-nackenheim.de oder 0172/5337489 (Stefan Dausner).

Weitere Infos: www.tus-nackenheim.de/Nordic-Walking

 

 

Weiterlesen …

Yoga mit Kind

19.07.21 21:22 von Ludwig Schönhofer (Autor)


   TuS 06 Nackenheim: NEUES KURSANGEBOT

Yoga mit Kind (von 0-3 Jahre)

 

In „Yoga mit Kind (0-3 Jahre)“ kannst du dein Baby/ Kleinkind in deine Yogapraxis einbinden. Zudem lernst du in entspannter Atmosphäre andere Eltern mit Babys/Kleinkindern kennen und kannst dich austauschen.

 

Mithilfe von Meditations-, Atem- und Körperübungen findest du Momente innerer Ruhe. Manche Übungen werden als Eltern & Kind Übung angeboten, andere sind rein auf dich bezogen. Es wird die Möglichkeit gegeben, deine Energiereserven wieder aufzufüllen, Stress und Verspannungen aufzulösen und die Verbindung zu deinem Kind zu stärken.

 

Wichtig für Mamas: Die Geburt deines Babys sollte mindestens 6-8 Wochen zurückliegen, bei einem Kaiserschnitt muss die Narbe gut verheilt sein.

 

Der Kurs ist auch für Yoga Einsteiger geeignet.

 

Start: 09.09.2021, 9:30 Uhr bis 10:30 Uhr, 11 Einheiten
Wo: TuS Gymnastikhalle Nackenheim, Im Brühl
Gebühr: 44 € für Vereinsmitglieder; 77 € für Nichtmitglieder

Anmeldung unter: kurse@tus-nackenheim.de


Weiterlesen …

Wanderung auf dem Lutherweg

09.07.21 19:50 von Stefan Dausner (Autor)

Bericht über Wanderung des TuS Nackenheim auf dem Lutherweg am 04.07.2021

500 Jahre und 3 Monate nachdem Martin Luther auf dem Weg von Eisenach nach Worms zum Reichstag zwischen Nierstein und Worms unterwegs war, machte sich eine Wandergruppe des TuS Nackenheim auf seinen Spuren auf dem Lutherweg, allerdings nur von Guntersblum bis Osthofen. Mit dem Zug ging es zuerst nach Guntersblum und wir konnten dort einen von drei Heidenturmkirchen in Rheinhessen besichtigen. Auf dem Lutherweg ging es dann weiter an der sehr schönen Kapelle „Maria Magdalena und Jakobus“ bei Hangen-Wahlheim vorbei durch einen der vielen Hohlwege nach Alsheim, zur zweiten Heidenturmkirche in Rheinhessen. Unterwegs tauchte immer wieder die Frage, wie Martin Luther den beschwerlichen Weg nach Worms bewältigt hat? An dem Wandertag war es sehr schon sonnig und warm, und der 20 km lange Weg kam dem einen oder anderen Wanderer länger vor als zunächst gedacht. Aber der Blick in die Rheinebene auf die andere Seite zum Odenwald entschädigte genauso wie die kleinen und großen Pausen, um sich zu erholen und zu stärken. In Osthofen fuhr die Wandergruppe mit dem Zug zurück nach Nackenheim.

Die nächste Wanderung findet am Samstag, den 04.08.2021 statt. Es ist die 7-Brücken-Wanderung in Mainz geplant, eine ca. 15 km lange Strecke. Und danach können wir uns auf dem Weinfest im Volkspark erholen, bevor die Rückfahrt mit dem Zug nach Nackenheim erfolgt. Eine Ankündigung erfolgt rechtzeitig.

tl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 0721a.jpgtl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern9721b.jpgtl_files/content/bilder/Abteilung Wandern/Wandern 0721c.jpg

Weiterlesen …

XCO Ferienkurs

08.07.21 11:36 von Ludwig Schönhofer (Autor)

TuS 06 Nackenheim bietet in den Ferien XCO Walking an.

Achtung Terminberichtigung

Mit einem XCO Walking Angebot bietet die TuS 06 Nackenheim in der Ferienzeit  Gelegenheit sich sportlich zu betätigen.

Xco walking ist für Jedermann/jede Frau geeignet. Es schont die Gelenke und bietet einen optimalen, ideal dosierbaren Trainingseffekt. Zusätzlich werden mit den Schwunghanteln Kräftigungs- und Bewegungsübungen ausgeführt, wobei eine akustische Trainingskontrolle stattfindet. Verspannungen werden gelöst und es eignet sich als ideales Fatburning Training.

Der Kurs besteht aus 6  Einheiten , findet  Samstags  von 9:30 bis 10:45 Uhr im Freien statt und wird von Caro Paul geleitet. Start ist der 24. Juli 2021

Teilnahme ist nur nach Anmeldung

 bei Caro Paul  Tel. 06135 5864 email: paul.nackenheim@t-online.de  oder kurse@tus-nackenheim.de möglich.

 

 

 

Weiterlesen …

die Seniorengymnastik macht Pause

30.06.21 11:13 von Ludwig Schönhofer (Autor)

die Senioren/innen machen Pause und starten wieder am 6. September 2021

Weiterlesen …

Kein Training im November 2020

27.06.21 10:46 von Jens HIlle (Autor)

Ab 01.09.2021 sind wir wieder in Halle, so gaaanz normal.

Die Jugendlichen können gerne dazukommen, denn ein separates Jugendtraining wird derzeit nicht angeboten.

Naja, so ganz normal wegen Corona dann doch nicht:

Zum Training müsst ihr einmalig einen Nachweis über Impfung oder Genesung mitbringen, oder vor jedem Training einen Test machen (selbst mitbringen) , siehe unten, das ist die Info der Vereinsleitung dazu:

Impfschutz: Der Nachweis über einen vollständigen Impfschutz erfolgt vorerst über den gelben Impfpass bzw. über eine schriftliche Impfbescheinigung (später auch über den digitalen Impfnachweis).
Genesung: Der Nachweis der Genesung erfolgt über die Bescheinigung eines positiven PCR-Tests, der mind. 28 Tage und max. 6 Monate zurückliegt.
Teilnehmer*innen müssen ihrem/ihrer jeweiligen Übungsleiter*in den PCR-Nachweis einmalig vorzeigen (das Dokument muss mitgebracht werden, ein Foto/Scan ist nicht ausreichend).
Test: Für den Nachweis ist entweder ein zertifizierter Schnelltest von einer entsprechenden Teststelle, der nicht älter als 24 h ist oder ein vom ÜL vor Ort und vor dem Betreten der Halle beaufsichtigter Selbsttest notwendig.

Weiterlesen …

Wanderung am 03.07.2021 auf dem Lutherweg von Guntersblum nach Osthofen

24.06.21 08:49 von Stefan Dausner (Autor)

Wanderung des TuS Nackenheim am 03.07.2021 auf dem Lutherweg von Guntersblum nach Osthofen

Diesmal führt uns die Wanderung auf einen historisch relevanten Weg: 1521 ging Martin Luther von Wittenberg am 05.03.1521 los und kam am 16.04.1521 in Worms an, um dort gegenüber Karl V. im Reichstag zu seinen Thesen Stellung zu nehmen und seine „Irrtümer“ zu widerrufen.

Die Strecke von Nierstein nach Worms ist 44 km lang und wir wandern einen Teil von Guntersblum nach Osthofen, der ein Länge von ca. 19 km hat. Auf dem Lutherweg zwischen Nierstein und Worms können wir in die Vergangenheit abtauchen und die Erinnerungen an den - trotz allem - beschwerlichen Weg Martin Luthers erlebbar werden lassen.

Wir wandern diese Strecke in ca. 4 bis 5 Stunden, der Schwierigkeitsgrad mit 2 angegeben. Mehrere kurze Pausen zum Genießen und Erleben sind eingeplant, um vor allem die mitgebrachten rheinhessischen Leckereien zu verzehren.

Wir treffen uns um am Samstag, den 03.07.2021, um 09.00 Uhr am Festplatz an der Turnhalle in Nackenheim und fahren in zweier Fahrgemeinschaften oder mit der Bahn nach Guntersblum. Rückkehr gegen 16.00 Uhr. Wegen den Kontraktbeschränkungen ist während der Wanderung ein Abstand einzuhalten. Während der Fahrt bitte an Mund-Nasen-Schutz denken. Bitte denkt daran! Nichtmitglieder zahlen 5,00 EUR Kostenbeitrag, weitere Infos auf unserer Homepage. Bitte anmelden unter wandern@tus-Nackenheim.de oder Stefan Dausner 0172/5337489.

Weiterlesen …

„Corona zieht uns NICHT runter“ - Onlinetraining Judo in Coronzeiten

23.06.21 08:56 von Michael Ludewig (Autor)

„Corona zieht uns NICHT runter“ - Onlinetraining Judo in Coronzeiten
 
Unter diesem Motto forderten sich die Judokas der TuS Nackenheim jede Woche aufs Neue heraus: Um in Zeiten des Verbotes für Kontaktsportarten fit zu bleiben, trainierten die Männer und Frauen, Jungs und Mädchen der Judoabteilung des Nackenheimer Sportvereines von zu Hause aus. Wem das Onlinetraining via Youtube oder das Angebot der umliegenden Judovereine nicht ausreichte, konnte  sich auch mit den Vereinskameraden messen. Jede Woche wurde eine Übung ausgesucht, die alle zu Hause auf engstem Raum machen konnten. Gezählt wurden alle Wiederholungen, die von Montag bis Sonntag absolviert wurden.


Um auch den Kleinen aus der „Bonsaigruppe“ eine faire Chance zu geben, wurden deren Punkte verdreifacht, die der größeren Kindern verdoppelt. Bei den Erwachsenen zählte jede Wiederholung einfach. Als Gewinn winkte jedem ein extra für das Event designtes T-Shirt.

 

 

tl_files/content/bilder/Abteilung Judo/Judo 2021/IMG-20210624jpg.jpg

Die Sieger: 
Judth und Rebecca (Assistenztrainer Judo), Henry und Finn (Bonsai-Judoka), Volker (Co-Trainer Judo), Michael (Abt.-L Kampfsport und Männersache)


Cheftrainer Michael Ludewig (2. Dan) war jeden Sonntag aufs Neue erstaunt, zu welchen Höchstleistungen selbst die Kleinsten fähig sind. So wurden von zwei Kindern aus der „Bonsaigruppe“ (bis 10 Jahre) über 11.000 Hampelmann-Sprünge und fast 400 Dips geschafft. Bei den Erwachsenen reichten z. B. 350 Purpees, 14 min. Plank-Hold, 2.705 Treppenstufen und 1.050 Liegestütze zum Sieg. Die Sieger erhielten ein selbstdesigntes T-Shirt.

Weiterlesen …

Trainingsstart 2021 im Juni...

20.06.21 14:17 von Dietrich Schroff (Autor)

Die Abteilung Tischtennis ist inzwischen wieder ins Training gestartet. In den letzten Jahren wäre es undenkbar gewesen im Juni zum ersten Training des Jahres in die Halle zu kommen - Alerdings ist durch Corona alles anders als in den vergangenen Jahren.

Die aktuelle Trainingsbeteiligung ist normaler Durchschnitt, was sicher auch der Vorgabe der Corona-Verordnung geschuldet ist: "Hallensport nur mit offiziellem Corona-Test oder für Geimpfte (2 Wochen nach letzter Impfung)."

Alle Trainingsteilnehmer sind eifrig dabei den Trainingsrückstand aufzuholen - aber eine fast 9 monatige Pause hinterlässt doch Spuren in der Spielsicherheit und Ballkontrolle, so dass doch stellenweise mehr Flüche als sonst zu hören waren. Auch berichteten die Spielerinnen und Spieler, dass der Muskelkater durchaus heftiger als üblich war :)

Aber für Neu- und Wiedereinsteiger könnte das der ideale Termin zum Mitmachen sein - ob man jetzt 9 Monate oder 10 jahre ausgesetzt hat, macht sicher fast keinen Unterschied...

Weiterlesen …